kpi Klaus Petereit - Beratung, Restrukturierung, Vertriebsmethodik, Interim Management und Consulting

Wahrnehmung der Aufgabe des CRO in Kooperation mit Wirtschaftsprüfern und Insolvenzverwaltern

Zum 1. März 2012 ist die Insolvenzordnung durch das „Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen“ sanierungsfähiger ausgestaltet worden.

Speziell das Insolvenzplanverfahren, die Eigenverwaltung oder das neue Schutzschirmverfahren sind hier Stichpunkte, welche eine vollkommen neue Herangehensweise an die Thematik der Insolvenz nahelegen, geht es doch darum, “ … in einem Insolvenzplan eine abweichende Regelung insbesondere zum Erhalt des Unternehmens…“ (§ 1 InsO) zu treffen.

Aus Sicht der Unternehmensführung (operatives Geschehen im Unternehmen) übernehmen wir hier als CRO Projekte, zusammen mit Wirtschaftsprüfern und Insolvenzverwaltern, um diesen neuen Möglichkeiten gerecht zu werden (keine Rechtsberatung).

 

Pet_134